Verein

Home > Verein​

Unsere Arbeit in der Lernförderung

Über Uns

Das „Westfälische Bildungs- und Kulturzentrum e.V.“ wurde 2013 in Warendorf gegründet und verfolgt als gemeinnütziger Verein mit Standorten auch in Greven und Georgsmarienhütte das Ziel, durch seine Arbeit das gleichberechtigte Zusammenleben von Deutschen und Migrantinnen und Migranten in unserer Gesellschaft zu fördern. Hierbei steht die Überzeugung im Vordergrund, dass Wissen und Bildung der Schlüssel für eine erfolgreiche Integration sind. Integration gelingt durch aktive Teilnahme am gesellschaftlichen Leben in Deutschland, durch das Erlernen der deutschen Sprache und durch die Aufklärungsarbeit, die ein friedliches Zusammenleben aller Nationalitäten, Religionen und Kulturen unterstützt.

Der Zweck des Westfälischen Bildungs- und Kulturzentrums e.V. ist nicht nur die pädagogische Förderung, sondern auch die soziale Betreuung von einheimischen und zugewanderten Kindern, Jugendlichen, Frauen, Männern und Familien.

Leitbild

Unsere Leitlinien basieren primär auf drei Grundideen, die mit den Begriffen „Bildung“, „Erziehung“ und „Aufklärung“ umschrieben werden können.

  • Wir machen uns stark für Pluralität, Diversität und die freiheitlich demokratische Grundordnung.
  • Eine wesentliche Aufgabe des Vereins liegt im Bereich der Bildung und Erziehung, aber auch der kulturellen und sozialen Entwicklung, Verantwortung zu übernehmen und dort zu helfen, wo die Notwendigkeit besteht.
  • Wir bieten als Bildungs- und Jugendeinrichtung zukunftsorientierte Fort- und Weiterbildungen an, in deren Mittelpunkt der Mensch steht. Dabei gehen wir in unserer Tätigkeit von einem Menschenbild aus, welches in der Werteordnung der Menschenrechte wurzelt.
  • Wir beteiligen uns an der Entwicklung der Gesellschaft und übernehmen dabei eine besondere Verantwortung.
  • Wir sehen uns gegenüber Nachfragenden nach unseren Leistungsangeboten zu den Prinzipien der Wahrheit, Klarheit und Vertraulichkeit verpflichtet.
  • Unser Betriebsklima ist von Respekt und Kollegialität, von Fairness und Kooperationsbereitschaft gekennzeichnet.
  • Eines unserer Handlungsschwerpunkte ist es junge und erwachsene Menschen auf den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt vorzubereiten.
  • Wir wahren und fördern durch unser Auftreten und unsere Arbeitsweisen das Ansehen unseres Berufsstandes.

Unsere Arbeit

Der Kern unserer Vereinsarbeit erstreckt sich über vier zentrale Säulen.
  • Erstens bieten wir Sprachkurse an, um die Kommunikationsfähigkeit und Integration zu fördern. Hierdurch ermöglichen wir es neuangekommenen Menschen, sich schneller in der Gesellschaft zurechtzufinden und aktiver am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.
  • Zweitens legen wir mit der Lernförderung den Grundstein für den schulischen Erfolg. Dabei gehen wir individuell auf die Bedürfnisse jedes Schülers ein, um Lernkompetenzen zu erweitern, Wissenslücken zu schließen und das Selbstvertrauen zu stärken.
  • Unsere Jugendarbeit zielt darauf ab, junge Menschen in ihrer persönlichen und sozialen Entwicklung zu begleiten. Durch Freizeitaktivitäten und Workshops schaffen wir ein Umfeld, in dem sie ihre Talente entfalten können.
  • Schließlich steht die Eltern- und Erwachsenenarbeit im Mittelpunkt. Hierbei unterstützen wir Erwachsene und Familien durch Bildungsangebote und Trainings, die dazu beitragen, den eigenen Bildungsweg erfolgreicher zu gestalten, den Alltag besser zu meistern und das familiäre Zusammenleben zu stärken.

Ehrenamt

  • Ehrenamt spielt für das Westfälische Bildungs- und Kulturzentrum e.V. eine zentrale und unverzichtbare Rolle. Es ist für uns die Essenz unserer Arbeit und ein wertvoller Beitrag zur Verwirklichung unserer Mission.
  • Ehrenamt bedeutet für uns, dass engagierte Menschen ihre Zeit, ihr Wissen und ihre Energie freiwillig und uneigennützig für ihre Mitmenschen und Mitlebewesen aufopfern. Diese Idee ist das Herzstück unseres Vereins und trägt maßgeblich dazu bei, unsere Vision einer integrativen und weltoffenen Gesellschaft zu verwirklichen.
  • Unsere Ehrenamtlichen sind vielfältig und engagieren sich auf unterschiedliche Weisen. Sie sind Sprachpaten, die neuangekommene Menschen beim Erlernen der deutschen Sprache unterstützen und somit die Grundlage für gelungene Integration legen. Sie sind Lernbegleiter, die Schüler:innen individuell helfen, ihr volles Potential auszuschöpfen. Sie organisieren Freizeitaktivitäten und Workshops für Jugendliche, um deren persönliche Entwicklung zu fördern. Zudem sind sie in der Eltern- und Erwachsenenarbeit tätig, um Familien dabei zu helfen, ihren Bildungsweg zu optimieren und den Alltag zu bewältigen.
  • Unser Verein schafft ein unterstützendes Umfeld für Ehrenamtliche, indem wir regelmäßige Schulungen, Workshops und Teammeetings anbieten. Wir fördern den Austausch von Ideen und Erfahrungen, um das ehrenamtliche Engagement kontinuierlich zu verbessern.
  • Ehrenamt bei uns bedeutet auch Anerkennung und Wertschätzung. Wir danken unseren Freiwilligen regelmäßig und öffentlich für ihre harte Arbeit und ihren Einsatz. Wir stellen sicher, dass sie sich in unserer Gemeinschaft willkommen und geschätzt fühlen.
  • Insgesamt ist Ehrenamt für das Westfälische Bildungs- und Kulturzentrum e.V. ein zentraler Pfeiler, der unsere Arbeit erst möglich macht. Es ist die Hingabe und das Engagement unserer freiwilligen Helfer, die dazu beitragen, die Integration, Bildung und das gesellschaftliche Zusammenleben in Deutschland zu fördern.

Trägerschaften & Zertifikate

Als AZAV-zertifizierter Träger und gemäß § 75 SGB VIII anerkannter Träger der freien Jugendhilfe arbeitet das Westfälische Bildungs- und Kulturzentrum e.V. eng mit verschiedenen Institutionen und Behörden zusammen, um den aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen effektiv zu begegnen.

Seit Januar 2018 sind wir als WeBiKul ein von der IHK Nord Westfalen anerkannter Ausbildungsbetrieb und bieten eine dreijährige Berufsausbildung zum Kaufmann bzw. zur Kauffrau für Büromanagement an.

Seit 2019 sind wir zudem als Träger für vom BAMF geförderte Integrationskurse akkreditiert.

Weiterhin sind wir zugelassener Träger für durch BuT geförderte Lernförderung. In Zusammenarbeit mit der Chancenstiftung vergeben wir außerdem Stipendien zur Lernförderung.

Gemeinsam mit Institutionen wie der Bundesagentur für Arbeit engagieren wir uns intensiv, um durch die Vermittlung von Basiskenntnissen der deutschen Sprache die Integration von Asylbewerberinnen und Asylbewerbern sowohl im Berufsfeld als auch in der Gemeinschaft voranzutreiben. Darüber hinaus pflegen wir eine enge Kooperation mit dem Jugendamt, insbesondere bei Projekten in der Kinder- und Jugendarbeit.

Unsere Arbeitsbereiche

Lernförderung

Das Ziel unserer Lernförderung und Nachhilfe besteht darin schulische Kompetenzen zu erweitert, Leistungen zu stärken und Bildungsdefizite abzubauen.

Als Integrationkursträger in der Stadt Greven und der Stadt Gmhütte bieten wir Kurse von A1-B1 und im Kreis Warendorf A1 Basiskurse zur Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten an.

Als anerkannter Träger der freien Jugendhilfe nach §75 SGB VIII (KJHG) nehmen wir uns primär zum Ziel junge Menschen zu fördern und Benachteiligungen präventiv entgegenzuwirken.

Projekte für Erwachsene und Familien, insbesondere für den gesellschaftlichen Dialog und um Prävention, Aufklärung und Weiterbildung in der Elternarbeit zu leisten.